Rap dance for justice

Wir beobachten zunehmend körperliche, verbale und psychische Gewalt unter den Schülern und Schülerinnen und auch rassistisches Verhalten untereinander. In unserem Projekt arbeiteten wir für ein Miteinander der unterschiedlichen Milieus und für einen gewaltfreien Alltag!

Wir haben  wir uns in einem einwöchigen Workshop mit der Jugendkultur Hip Hop und der dazugehörigen Musik beschäftigt. Dazu haben  wir uns eine Choreografie ohne sexualisierte Bewegungen und mit „cleanen“ Texten  erarbeitet und im weiteren Schritt das heutige Frauenbild im Tanz so verarbeitet, dass es ohne sexualisierte Gewalt auskommt. Zusammen mit einem vielseitigen Experten aus der  Musikbranche haben wir die Texte der Rap- Musik ins Deutsche übersetzt und missverständliche Textpassagen verdeutlicht. 

... mehr Info

Impressionen