Kreuzberger Mädchenfußballcamp 2014

Vom 20.-24.10.2014 fand dieses Jahr das  zweite Kreuzberger Mädchenfußballcamp statt, an dem 35 motivierte Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren mit und ohne Fußballerfahrung teilnahmen.

Sieben erfahrene Fußballtrainer_innen aus den umliegenden Vereinen (DFC Kreuzberg, FSV Hansa 07, Kickerinhas e.V. und Seitenwechsel e.V.),  sowie zwei Ehrenamtliche gestalteten die Woche abwechslungsreich. Der Schwerpunkt lag dabei auf dem Erwerb fußballerischer Kompetenzen, Verfeinerung bzw. Erlangen unterschiedlichster Techniken und freiem Spiel, aber auch andere sportliche Aspekte wie beispielsweise eine HipHop-Ballchoreographie, Basketball, Brennball, Seilspringen und Geschicklichkeitsübungen standen auf dem Programm. Neben den vielen Sportangeboten konnten sich die Kreuzbergerinnen in gruppendynamischen Spielen und einem Fotoworkshop in Szene setzten und unter anderem auf spielerische Art und Weise Foulsituationen erlebbar machen, sie nachstellen und bildlich festhalten.

Bei den Abschlussspielen war der gewünschte Effekt erkennbar: es mussten nur ganz wenige Foulspiele von uns gepfiffen werden. Für Verpflegung vor Ort war auch gesorgt, sodass die Mädchen Energie und Kraft hatten um mit Konzentration und Ausdauer sechs Stunden am Ball bleiben zu können. Der Höhepunkt und gleichzeitig der Abschluss des Camps umfasste die Aufführung der eingeübten Balltanzchoreographie, ein großes Abschlussturnier, die Siegerinnenehrung, sowie eine Slideshow mit Bildern der vergangenen 5 Tagen vor den Augen vieler Zuschauer_innen, die sich aus Familienmitgliedern und Freund_innen zusammensetzten.

Allen Beteiligten danken wir für die schöne, kreative und sportliche Woche und freuen uns auf das nächste Mädchenfußballcamp!

Impressionen